Zusammenarbeit mit Jannik

WOCHE 1, Tag 4

Heute habe ich Hanniball wieder besucht. Was ein einziger Tag Trennung so ausmachen kann! Wir waren lang ausreiten und sind nahezu niemand begegnet. Was mich natürlich in völliger Stille herumträumen ließ. Normalerweise driften meine Gedanken ja zu super Schulnoten oder dem Gewinn eines Reitturniers, aber heute dachte ich an Jannik.

Ich darf mit ihm zusammen ein Projekt für die Schule machen. Ich bin so aufgeregt! Wir treffen uns morgen, um alles zu besprechen, weil wir die Aufgabe bekommen haben, zu testen, wie leicht ein Jugendlicher eine Stelle irgendwo bekommt.

Auf die Ergebnisse bin ich natürlich sehr gespannt, aber noch mehr auf die Zusammenarbeit mit Jannik. Er scheint wirklich sehr interessant zu sein und vielleicht kann ich mich ein bisschen mit ihm anfreunden. Die Aufgabe geht immerhin eine Woche lang, genug Zeit, zu reden.

Die Englischarbeit war übrigens super, ich hoffe, sie fällt gut aus. Vielleicht hilft das Lernen mit Jannik ja besser? 

Und jetzt kommen die Hausaufgaben dran.

29.6.07 18:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung