Mein neues Tagebuch

Mein Name ist Lilia Berger, ich bin 15 Jahre alt und nehme an dem Projekt „Das Leben ist ein Buch“ teil. Diese Kampagne soll Kinder zum Schreiben bringen und zeigen, wie schnell sich ihr Leben verändert. Über 24 Wochen hinweg werde ich nun ein Tagebuch führen und bin gespannt, was alles passieren wird.

Nun gut, WOCHE 1, Tag 1

Heute kam ein Neuer zu mir in die Klasse und ich war wirklich überrascht. So kurz vor den Sommerferien? Wirklich neugierig auf ihn waren meine Mitschüler nicht und er musste auch noch neben Carl, dem Klassenblödmann, sitzen. Eigentlich hätte ich gerne ein bisschen mit Jannik, dem Neuen, geredet, aber in die Nähe von Carl wollte ich auch nicht kommen. Also blieb mir nur übrig von Weitem zu beobachten.

Ein bisschen wird schon über Jannik getuschelt. Er sieht sehr unauffällig aus, aber wie es bei neuen Mitschülern so ist, wurde er von jedem von oben bis unten gemustert. Ich bin mir nicht sicher, ob er zu uns passt und ob er sich einlebt, aber das werden wir ja sehen.

Am Nachmittag war ich dann wie immer bei meinem Pferd Hanniball. Ich reite schon seit mehr als 10 Jahren und vor etwa zwei Jahren habe ich Hanniball, einen weißen Wallach, als Pflegepferd übernommen. Ich genieße wirklich die Ausritte mit ihm, er ist einfach so wahnsinnig ruhig und ausgeglichen. Meiner Meinung nach das perfekte Pferd.

Leider konnte ich heute keine so große Runde mit ihm reiten, weil ich noch einiges an Hausaufgaben habe, aber Zeit für meinen Hanniball habe ich immer.

26.6.07 19:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung